"Die acht Todsünden der zivilisierten Menschheit"

von Konrad Lorenz

Nach einem optimistischen Vorwort setzt sich Lorenz in neun Kapiteln mit "Struktureigenschaften und Funktionsstörungen lebender Systeme", "Übervölkerung", "Verwüstung des Lebensraums", "Der Wettlauf mit sich selbst", "Wärmetod des Gefühls", "Genetischer Verfall", "Abreißen der Tradition", "Indoktrinierbarkeit" und "die Kernwaffen" auseinander.

Schon vor über dreißig Jahren wurden wir darauf aufmerksam gemacht, welche Gefahren die Menschheit bedrohen. Doch die meisten seiner Kapitel haben an Aktualität nicht verloren und beschreiben weiterhin anstehende Probleme und Gefahren.

Mitglieder

Unsere Profitcenter

 

WI-D
Wert-Impulse Österreich
GI-A
Mutbürger

 

Heute 25 Gestern 33 Woche 256 Monat 550 Insgesamt 396141

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen