Rosen
Rosen
Rosen

 

Das Leben ist die unergründliche Gestaltungskraft, die unter bestimmten Voraussetzungen entsteht, sich verändert, vergeht und wieder entsteht.
Wir stehen mit Achtung und Staunen vor der Vielfalt und dem Geheimnis des Lebens und können weder den Anfang noch das Ende begreifen.
Leben steht in der Wechselwirkung zwischen der materiellen und geistigen Welt.
Beides ist als Ganzheit miteinander verbunden und ergänzt sich.
Als Menschen sind wir ein Teil dieser Ganzheit. Wenn wir auch nur in Teilbereichen, dieser Ganzheit eingreifen, sie manipulieren oder vernichten, so beschädigen wir uns selbst und zerstören nachhaltig unsere Lebensgrundlagen.