Rosen 0537
Rosen 0005
Rosen 0575

 

Die Wahrheit ist von Menschen nicht erfassbar.
Sie umfasst alle Vorgänge und Zusammenhänge aus der Vergangenheit und projiziert diese in die Zukunft.
In der Wahrheit ruht das unendliche Wissen über die Ganzheit der materiellen, geistigen und lebendigen Welt, sowohl im Mikro- als auch im Makrokosmos.
Auf Grund der beschränkten Wahrnehmungsfähigkeit der Menschen über deren Sinnesorgane, kann der Mensch nur einen kleinen Teil der gesamten „Wahrheit“ erfassen und als Erkenntnisse und Wissen auch anwenden.
Viele Gelehrte und Forscher erkennen oft im hohen Alter, dass sie trotz ihrer Erfahrung und wissenschaftlichen Arbeiten „nichts wissen“.